Was versteht man unter einer Paketshopzustellung?

Manche Versandienstleister bieten Paketshopzustellungen für Ihre Kunden an, sodass diese Ihre Pakete selbst von einem Paketshop in der Nähe abholen können. SendCloud offeriert Paketshopzustellung, die ganz einfach in jedes System integriert werden kann. 

Wie genau funktioniert das?

Dieser Artikel konzentriert sich auf die Einrichtung der Paketshopzustellung in einem benutzerdefinierten Shop. Diese Shops müssen direkt an die SendCloud API integriert werden, ohne dass ein Plugin von uns bereitgestellt wird.

Version History

Version: 1.0.0
Date: 2017-01-11
URL: https://embed.sendcloud.sc/spp/1.0.0/api.min.js

Verwandte Links:

SendCloud API Dokumentation
https://docs.sendcloud.sc/api/v2/index.html

 Service Point Integration Beispiel
https://sendcloud.github.io/spp-integration-example/

Service Point Integration Beispiel Repositoy
https://github.com/SendCloud/spp-integration-example/

Schritt 1:

Loggen Sie sich in Ihren SendCloud Account ein. Klicken Sie von Einstellungen in der linken Menüleiste auf Verbundenen Shops und dann auf Neuen Shop anbinden. Suchen Sie nach SendCloud API und wählen Sie Verbinden aus. 

Setzen Sie im weiteren ein Häkchen bei Service Points und den Versanddienstleistern mit denen Sie diese anbieten wollen. 

Klicken Sie auf Abschicken.

Schritt 2:

Um die Paketshopzustellung einzurichten, benötigen Sie zunächst eine voll funktionsfähige benutzerdefinierte Integration in unserer API. Wie das funktioniert erfahren Sie hier.

Anschließend folgen Sie diesen Schritten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Paketshopzustellung in Ihren Einstellungen aktiviert haben.
  2. Kopieren Sie den auf der Einstellungsseite zur Verfügung gestellten Code von JavaScript.
  3. Fügen Sie den kopierten JavaScript Code in Ihre Checkout-Seite ein.
  4. Nun können Sie sich auch unser Beispiel ansehen.

Schritt 3:

Mit diesen Schritten integrieren Sie den JavaScript Code in Ihren Backend-Code:

  1. Nennen Sie sendcloud.servicePoints.open und versorgen Sie es mit einem config object, einem success callback und einem failure callback. (Beispiel)
  2. Sobald ein Service Point ausgewählt wurde, rufen wir Ihre Callback-Funktion mit einem Service Point Objekt auf. Die wichtigsten Informationen, welche Sie suchen, ist die Service Point ID und alle Eigenschaften der Adressen. Sie müssen ein Auge auf die ID haben, sobald sie verwendet wird, um einen neuen Paketversand in unserer API zu erstellen.
  3. Wenn ein Paketversand in unserer API erstellt wird, müssen Sie sicherstellen, dass alle Adressinformationen korrekt in den Adressfeldern übernommen werden und den Parameter to_service_point mit der Service Point ID füllen.

Sind Sie diesen Schritten gefolgt, sollte Ihre Integration funktionieren. 

Did this answer your question?